Just In
Community
Forum
V
More
for Through the Dark Clouds shining

12/23/2017 c60 Andrea1984
Was ist mit Rilla passiert ? Als ob sie nicht schon genug gelitten hat. Sie wird doch wohl nicht an der Grippe erkrankt sein ? Oder an etwas schlimmerem.

Das Kapitel geht richtig unter die Haut.

Herzliche Grüße

Andrea
12/16/2017 c59 Andrea1984
Oh ausgerechnet Walter.

Traurige Grüße.

Andrea
12/16/2017 c59 Rabea
Hallo
Wollte nur mal sagen dass ich Ihre Geschichten sehr gut finde. Sie sind nicht nur grammatikalisch korrekt, sondern vor allem gut recherchiert und unglaublich spannend geschrieben. Ich freue mich immer riesig wenn es Samstags nach einer langen Woche ein neues Kapitel gibt:).
Grüß
12/9/2017 c58 Andrea1984
Oh mein Gott, jetzt ist es also soweit: Das Ende ist nahe bzw. wer auch immer sterben wird, Rilla wird bei ihm sein.

Nur, wer: Jem oder Walter oder Ken oder Shirley.

Jerry ist schon tot und Carl soielt in dieser Geschichte nur eine Nebenrolle.

Herzliche Grüße

Andrea
12/1/2017 c57 Andrea1984
Soll ich mich über das neue Kapitel freuen, mit Rilla mitleiden oder irgendwie bangen, weil DarkCloud bald zu Ende ist ? Oder alles zusammen ?

Mit jedem Kapitel ist das Ende nahe. Mir schwant nichts gutes.

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Da hat Rilla echt Glück gehabt, dass Miller ihr geholfen hat. Hoffentlich darf der Soldat am Leben bleiben. Er hat es ja nicht böse gemeint und steht nervlich unter Schock, ähnlich wie Jerry damals.

Herzliche Grüße

Andrea
11/26/2017 c56 Andrea1984
Arme Rilla, wie sie von Ken zusammengeschrieen wird, tut sie mir leid. Wie nett, dass er sich für seine Wortwahl bzw. seinen Tonfall entschuldigt. Im Recht ist Ken ja, doch das gibt ihm nicht das Recht, so mit Rilla zu reden.

Werden Ken und Rilla einander wiedersehen oder ist das ein Abschied für immer ?

Herzliche Grüße

Andrea
11/19/2017 c55 Andrea1984
Ein fast schon unheimliches Kapitel. Nun ist Rilla ganz nahe an der Front.

Hoffentlich geht für Miller und Ken und Rilla und die anderen alles gut aus. Doch man kann nie wissen.

Herzliche Grüße

Andrea
11/12/2017 c54 Andrea1984
Ich freue mich über das neue Kapitel, weil ich heute so gar nicht damit gerechnet hätte.

Arme Rilla: Nun ist sie genau dort, wo Ken sie nie hat haben wollen.

Die armen Soldaten: Der eine, der nichts mehr sieht und der andere, der viel zu jung gestorben ist. Mögen beide ihren Frieden finden, irgendwie.

Herzliche Grüße

Andera
11/6/2017 c34 4Anne O' the Island
Can I just say how satisfied I feel after reading this chapter? Ken and Rilla are together, no lisping required, and the Claddagh ring...my heart gave a small Purzelbaum when it appeared. I spent some time wondering which way the heart would point...while knowing full well which way it would.
And after reading your notes at the end, I confess I'm slightly relieved that you're not the one who came up the alternate lyrics to "It's a Long Way to Tipperary" :)
11/5/2017 c1 38oz diva
I'd love to be able to read and review this, but I can't speak German (and as far as I can tell there's no translation available), so unfortunately I see it here and imagine that it's great.
11/4/2017 c53 Andrea1984
Rilla in einem Ambulanz-Zug. Um ehrlich zu sein, ich habe nicht mal gewusst, dass es so etwas wie Ambulanz-Züge gibt, bis ich hier davon gelesen habe.

Aha, dann kann es also möglich sein, dass der geheimnisvolle Tote zufällig/absichtlich in diesem Ambulanz-Zug liegt, in welchem Rilla arbeitet. Das wäre eine Möglichkeit, die ich im Auge behalten werde. Sicher ist sicher.

Ich hätte heute überhaupt nicht mit diesem Kapitel gerechnet und bin irgendwie froh darüber.

Schön, dass Rilla eine Kollegin gefunden hat, mit der sie sich gut versteht. Das freut mich für beide.

Ja Frauen können wie ein Sägewerk schnarchen und wie. Das Detail gefällt mir auch recht gut.

Herzliche Grüße

Andrea
11/4/2017 c17 4Anne O' the Island
So...my first review. I probably won't do these in order (or in one language).
Well done with introducing Ken! About halfway through I had the thought that this character seemed awfully familiar-and my suspicions were right. I will admit without shame that I had to bounce in my seat a few times.
Rilla's "Thermometer-Friedhof meines Lebens"...well, she has a graveyard of thermometers, and her mother has a graveyard of hopes. I had to laugh.
10/28/2017 c52 Andrea1984
Uff, da hat Rilla Glück gehabt, dass sie noch nicht wieder arbeitet, sondern in dem Haus geblieben ist. Dem Haus, dass Ken gekauft hat. Doch. Wird es je wieder so ruhig für Ken und Rilla werden, wie in den vergangenen zwei Wochen ? Ich glaube nicht.

Hoffentlich kann Rilla wo anders eine Arbeit finden, das wäre fein.

Herzliche Grüße

Andrea
10/22/2017 c51 Andrea1984
Wenn das mal gut geht, bezogen auf Rilla, auf Ken, auf ein etwaiges Kind/mehrere etwaige Kinder.
Ich traue dem Frieden nicht so ganz.

Die Idylle ist einfach schön, doch wie für lange noch.

"Soll doch das Schicksal entscheiden." - wie wahr.

Herzliche Grüße

Andrea
10/16/2017 c50 Andrea1984
Ein wunderschönes Kapitel. Mit Gallou hätte ich überhaupt nicht mehr gerechnet, dass er wieder mitspielt.

Vielleicht ist er es, der in Rillas Nähe stirbt ? Nein, das wäre zu weit hergeholt. Doch ich behalte diese Theorie im Auge.

Das Warten auf dieses Kapitel hat sich gelohnt.

Herzliche Grüße

Andrea
111 « Prev Page 1 .. 2 3 4 5 6 7 .. Last Next »

Twitter . Help . Sign Up . Cookies . Privacy . Terms of Service