Just In
Community
Forum
V
More
for Bis der Tag anbricht

9/9/2013 c29 Andrea1984
"„Zu Hause glauben sie alle, dass du das was mit zu tun hast", fuhr James fort, weil es jetzt eh nichts mehr ausmachte." es glauben alle, dass du was damit zu tun hast. - jetzt stimmt's. (bezogen auf Kapitel 28).

Das Kapitel ist einfach schön. Ally und James heiraten. Wo ist mein Taschentuch ?

VhG

Andrea
9/9/2013 c27 Andrea1984
Oh, ist das traurig, diesen Mann sterben zu sehen und Ally führt seinen Tod herbei. Hoffentlich kann sie das mit ihrem Gewissen vereinbaren.

VhG

Andrea
9/9/2013 c26 Andrea1984
Beim Lesen dieses Kapitels bekomme ich eine Gänsehaut. Ally und James im Luftschutzkeller, über ihnen das Heulen der Sirenen. Ich habe Angst um die beiden - und kann mir nicht mehr einreden, dass das nur "künstliche" Figuren sind. Sie wirken sehr lebensecht dargestellt.

Einerseits die Sorgen während des Alarms, andererseits die aufkeimende Liebe zwischen Ally und James. Das berührt mich auch sehr. Beide sind so ein schönes Paar.

VhG

Andrea
9/9/2013 c25 Andrea1984
"„Aber… das kann doch nicht sein", murmelte Belle, die Augen ängstlich, schockiert, „niemand kann so grausam sein. Kein Mensch!"

Und dieses Mal war es Ally, die aus Rücksicht die Wahrheit zurückhielt, um ihre Freundin zu schonen." - arme Ally. Belle kann die Wahrheit ruhig vertragen.

Will liebt Cece - doch er gesteht es nicht ein. Wie dumm kann er eigentlich noch sein ?

Doch es wird ja alles gut. ;)

VhG

Andrea
9/9/2013 c24 Andrea1984
"Klar, irgendwie verstand sie, er sah nur die Jahre, die er gewartete hatte, im Vergleich zu den paar Minuten, die sie sich seines Wissens erst über ihre Gefühle klar war und natürlich konnte er sie dann nicht ernst nehmen, aber er hatte nun mal Unrecht und die Tatsache, dass er einfach so Dinge annahm und sie danach beurteilte, reichte schon, um ihr Temperament aufflammen zu lassen.

Sie machte sich von ihm los und ging etwas rascher, aus den Augenwinkeln registrierend, dass er leicht Schritt hielt, was ihre Laune nicht besserte. Sie gingen schweigend, bis The Oaks irgendwann erreicht war. Ally sprang vor ihm die Stufen zur Haustüre hoch und fummelte mit dem Schlüssel herum, ihre zitternden Hände verhinderten jedoch, dass sie ihn ins Schloss gesteckt bekam.

Sich seiner Gegenwart hinter ihr bewusst, fuhr sie irgendwann herum und sah ihn wütend an, den Schlüssel noch in der Hand.

„Weißt du, James, wenn du vielleicht mal daran gedacht hättest, zu fragen, bevor du urteilst, dann hätte ich dir sagen können, dass ich vor über einem Jahr einen Antrag ausgeschlagen habe wegen dir. Das hier ist also nicht ganz so neu für mich und du hast kein Recht, mich so verdammt gönnerhaft zu behandeln!", ihrer Stimme fehlte gerade das letzte Restchen Bissigkeit, um den Schmerz zu verbergen, den sie empfand.
" - das finde ich auch unfair von James, Ally zu unterstellen, sie möge ihn nicht und es sei alles neu für sie. Recht so, dass Ally ihm darauf hin die Meinung sagt und wie.

Gut, dass sich die beiden wieder vertragen und ein paar ruhige Stunden gemeinsam verbringen.

VhG

Andrea
9/9/2013 c23 Andrea1984
"Schwiegerbruder " - Ruby meint wohl ihren Schwager. - Den anderen Ausdruck habe ich noch nie gehört.

Aha, Belle hat Amaury nur "ausgenützt", in dem sie ihm Liebe vorgespielt hat. ;) Achten alleine ist imho zu wenig für eine gute Beziehung.

Aha, jetzt beginnt der Cliffhanger um Walt. Auch wenn ich bereits weiß, wie es endet (habe die FF schon oft genug gelesen), so ist es immer wieder spannend.

VhG

Andrea
9/9/2013 c22 Andrea1984
"Sie bemerkte nicht, dass Walt und Will hinter ihr etwas oder jemanden gesehen hatten, bemerkte aber sehr wohl den vielsagenden Blick, den sie tauschten und wollte ihnen gerade deutlich machen, was sie von dem Spiel, in das sie Will eingeweiht dachte, wiewohl er es in Wirklichkeit nicht war, dachte, als sie unterbrochen wurde." - das ist unfair. Ally unterstellt Will etwas, das so nicht stimmt und gesteht sich das Missverständnis jedoch nicht ein.

Eine ruhige Idylle zwischen Ally, Walt, Will und James - doch die Ruhe täuscht.

VhG

Andrea
7/29/2013 c48 Andrea1984
"Ein Blick auf die leere Wiege, dann entschied Ally, dass sie ihn ganz gut verstehen konnte und nahm ihn mit ins Schlafzimmer. Wer war sie denn, ihn zu zwingen, alleine zu schlafen, wenn er genauso gut bei ihnen bleiben konnte?" - das ist eine kitschig schöne Szene. Sie erinnert mich an jene, in der Rilla und Ken sich um die Kleinen (Ally und Walt) kümmern und sie, in einer Gewitternacht, zu sich ins Bett nehmen, um sie zu beschützen.

VhG

Andrea
7/29/2013 c43 Andrea1984
"Ich weiß, dass das ein schlichter Fakt ist, aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass da viel mehr hinter steckte." [...] dass viel mehr dahinter steckte. " - jetzt stimmt's.

VhG

Andrea
7/29/2013 c42 Andrea1984
"Ally nickte zögernd, schwieg für einige Sekunden, erzählte dann, wie nebenbei, scheinbar unbeteiligt und völlig aus dem Zusammenhang gerissen: „Lizzie hat vor ein paar Wochen ihre zweite Tochter bekommen. Du weißt schon, Lizzie? Rubys Schwester. Sie ist anderthalb Jahre jünger als ich."
James sah sie an, versuchte in ihrem Gesicht zu lesen, dass sie abgewandt hielt, versuchte, Sinn aus ihren Worten, ihrem Verhalten, zu machen und dann, ganz plötzlich, scheinbar als einzige Möglichkeit –
„Bist du…?", er schluckte, brachte die Frage nicht zu Ende.
Für die Dauer eines Augenschlags erstarrte Ally, dann hob sie den Kopf, sah ihm fest in die Augen und schüttelte den Kopf.
„Nein. Nein, bin ich nicht."

-" -

Hat Ally James angelogen ? Oder ist schon schwanger gewesen und hat es selbst noch nicht gewusst ? Jedenfalls nicht so bald.

VhG

Andrea
8/7/2012 c28 Andrea1984
"„Zu Hause glauben sie alle, dass du das was mit zu tun hast", fuhr James fort, weil es jetzt eh nichts mehr ausmachte.

„Sie glauben, ich hätte ihn ihr ausgespannt", bemerkte Ally ohne ihn anzusehen und es war eine reine Feststellung." - dass du etwas damit zu tun hast. ;)

James hat nichts damit zu tun, dass Will die Verlobung mit Cece gelöst hat.

VhG

Andrea
3/6/2010 c35 Andrea1984
Die Sängerin Vera Lynn hat erst vor kurzem wieder eine neue Platte aufgenommen. Und ist damit in die britischen Charts gekommen. Vera Lynn ist eine der ältesten aktiven Sängerinnen.
2/4/2009 c1 Andrea1984
Frage an dich. Ich komm' ins Anne Forum nicht, also stelle ich sie auf diesem Weg:

Ich hab' mal wieder eine Anmerkung/Frage zu den Stammbäumen.

[quote]"Ich hab' alle von Annes und Gilberts Enkeln und sogar schon einen Urenkel geplant."[/quote]

Das heißt, wenn dieser Kommentar von dir nicht überholt ist ;) , dass Anne und Gilbert durchaus Urenkelkinder haben.

Ob sie diese allerdings persönlich kennenlernen, nun das steht auf einem anderen Blatt. Folgende Gründe könnten möglich sein dies zu verhindern:

A: Anne und/oder Gilbert (oder beide) stirbt vor der Geburt des Urenkels

B: Der Urenkel/die Urenkelin stirbt im Kindesalter (eine Totgeburt in der dritten Generation nach Joy (Anne) und Asteria (Faith) halte ich für unwahrscheinlich) und ist räumlich weit weg von Anne und Gilbert

Vorstellen kann' ich es mir bei Ally/Annie/Joy/Josie/Suzy, dass sie früh heiraten und Kinder bekommen. Bei Merry/Rose/Cece hingegen weniger. Meine Vermutung zu den jeweiligen Figuren bezieht sich auf deren Charaktere.

Doch ich lass' mich auch gerne überraschen, wenn dem nicht so ist. ;)
9/19/2008 c1 Andrea1984
Alles Gute zum Geburtstag. Feiere schön, kslchen.
29 « Prev Page 1 2

Twitter . Help . Sign Up . Cookies . Privacy . Terms of Service