Just In
Community
Forum
V
More
for Fühlen

2/15/2015 c1 Andrea1984
Eine düstere Geschichte, die zeigt, dass nicht immer alles gut ist.
Lily hat keine Freundinnen, aber offenbar genug Vertrauen zu Alice - die ja ebenfalls in der Hoffnung ist. Und sogar Verständnis zeigt, jedenfalls bis zu einem gewissen Grad.

Wie kommt Lily nur auf die Idee, ihr Kind loswerden zu wollen ? Gut, sie ist jung und vielleicht auch überfordert - ähnlich wie James - aber das Verhalten muss nicht sein.

Viele herzliche Grüße

Andrea
10/30/2011 c1 Diamond
Hallo kslchen,

du hast ewig keine Harry-Potter-Story mehr geschrieben, ich hab ewig keine mehr gelesen. Deine ist, wie du schon sagt... nicht fröhlich, aber vielleicht realistisch.

Du hast einen einfühlsamen Schreibstil und beim lesen war ich in Lily drin und konnte, musste sie verstehen und mit ihr fühlen. Trotzdem ist es nicht sentimental. Ich glaube, es ist wirklich eine echte Reaktion, von allen Beteligten.

Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat war diese alte Frau mit den Zaubertränken. Das wirkte etwas zu mittelalterlich, irgendwie. Aber gut, das ist nur ein kleiner Punkt.

Danke jedenfalls für eine schöne, nachdenkliche Geschichte.
10/8/2011 c1 applecake
Total schöne Oneshot ich hätte jetzt gerne noch den zweiten Teil :D den du wohl nicht geplant hast aber ich hätte ihn gern haha :D
8/16/2011 c1 Aiyana
Hey :)

Wow, das war traurig, echt, aber ich muss sagen, dass dir traurige geschichten liegen, ehrlich :) du bringst das leben rüber, wie es ist, so scheiße, wie es halt manchmal sein kann und deshalb wirkt das alles auch wirklich mal authentisch! ich finde, du hast es wirklich gut geschafft, das leben mit dem krieg einzufangen und das hat eben hauptsächlich schlechte seiten :)

weiter so :)

grüße

Twitter . Help . Sign Up . Cookies . Privacy . Terms of Service