Die Rechte zu Harry Potter gehören JK Rowling.

Kapitel 1: Draco Malfoy: Kein Malfoy

Die Schlagzeile des Tagespropheten am 3. Mai 2000

Draco Malfoy: Kein Malfoy

von Bridget Kimmkorn

{Foto von „Draco Malfoy"s Zornausbruch vor seiner „Eltern"; er geht fort}

Der berüchtigte bisherige Erbe der Familie Malfoy, bekannt als Draco Malfoy, stellte sich gestern als falschen Erben heraus. Tatsächlich hat die Familie Malfoy keinen Erben, sondern eine Erbin. Sie heißt Hermine Granger, die als die muggelstämmige Kriegsheldin und Freundin von Harry Potter bekannt ist.

Bei Ms Grangers Rede während der Gedenkfeier für den Zweiten Zaubererkrieg gestern Abend wurden das Aussehen von Draco Malfoy und Hermine Granger gleichzeitig verändert, wegen des langfristigen Zauberspruchs, den Lucius und Narcisa Malfoy an den beiden benutzt hatte. Hierbei wurde die Erbin enthüllt.

„Wir wollten sie nur beschützen", sagte Mrs Malfoy. Sie sagte, dass sie besorgt seien, weil Bellatrix Lestrange der Schwester von Mrs Malfoy sicher war, dass der dunkle Lord zurückkommen wurde. Hierüber wollten sie kein Risiko eingehen. Darum war es eine schwierige Zeit Kinder aufzuziehen, insbesondere weil die Vorfahren der Malfoys und Blacks patriarchalisch waren.

„Wir wollten unbedingt vermeiden, dass unsere Tochter wie Bellatrix wird", sagte Mr Malfoy. Der Erblasser erklärte, dass obwohl jeder wusste, dass Mrs Malfoy schwanger war, wusste niemand das Geschlecht des Kindes. Nach der Geburt ihrer Tochter tauschten sie ihre Tochter mit einem Muggelkind aus. Sie dachten, dass sie ihr „Kind" als Squib ausgeben könnten. Sie hofften, dass sie nichts machen könnten, falls der dunkle Lord zurückkäme. Allerdings dachten sie falsch, und ihr Muggelkind Draco war tatsächlich ein Muggelstämmiger.

Damit ihr Plan nicht so einfach zu entdecken war, verwendeten sie langfristige Zaubersprüche an den Kindern, die ihr Aussehen veränderten, welche nach der Kriegszeit von alleine beendet wurden. Das geschah gestern während der Gedenkfeier.

Weder Draco M. noch Hermine G. kommentierten, aber Draco M. konnte gehört werden, wie er zu Mr Malfoy sagte: „Für dich war ich ein Todesser!" Anschließend ging er rasch fort.

{Zwei Fotos neben einander:

eins ist von Draco Malfoys neuen Aussehen: seine Haare sind dunkelrot und ein bisschen kraus

Hermione Grangers Foto zeigt eine Frau mit glatten, dunkelblonden Haaren

Die beiden sind schockiert}

Fotos von Dennis Creevey