Es tut mir soo leid ! Ich weiß dass ich meine angegebene Zeit nicht eingehalten habe ,aber ich hatte persöhnlich probleme und war zu depriemiert zum Schreiben. Aber naja hier ist das nächste Chap. Bella und Edward treffen sich das erste mal richtig ;-)
Hoffe es gefällt euch
Viel spaß !

EPOV

Wunderschön...Dieses Engelsgesicht. Sie hat große ,von dichten Wimpern umrahmte,Schokoladenbraune Augen.

Ausgeprägte Wangenknochen ,eine zierliche kleine Nase und volle Haut hat einen sahnigen,Alabasterton und rosige Wangen.

Ich kann mich nicht von ihr losreißen,als würde ich in ihren tiefen Augen versinken und unten festgehalten presst die Augen zusammenund ich komme wieder zu mir.

,,Carlisle, was ist hier los ?" Ich drehe mich zu meinem Vater um. Lass uns das draußen besprechen ,ich möchte nicht dass sie etwas hört.

Ich nicke und folge ihm aus dem Raum. Ich lehne mich an die Wand und sehe ihn an. Er erwiedert meinen Blick .

,,Es ...es wäre so eine Verschwendung ! Ich konnte nicht einfach so zu sehen und nichts tun! Sie ...sie ist so rein und wäre so eine Verschwendung" Am Ende murmelt er es mehr zu sich selbst.

,,Ich weiß" Erwiedere ich nur. Ich kann alles sehen. Wie sie vor den Wölfen weggrennt,stolpert und einfach kraftlos liegen bleibt, während die Jäger immer näher kommen. Irgendetwas an diesem Bild gefällt mir nicht. Ich hab auf einmal das Gefühl dieses fremde Mädchen dort wegzubringen und mich zwischen sie und diese Gefahr zu stellen.

Hmm ... sehr merkwürdig. ,,Was sollen wir mit ihr machen ?" frage ich.,,

Wir werden ihr erklären wie wir leben und wenn sie sich uns nicht anschließen will kann sie gerne gehen." kann sie gehen... kann sie gehen ...Wieso gefällt mir dieser Gedanke nicht ?

BPOV

Immernoch tobt der Schmerz in meinem Körper. Und ich kann nichts tun. Ich will sterben !
Hätte ich gewusst ,was mich hier -wo auch immer ich bin- erwartet ,wäre ich den Wölfen mit Freuden entgegen gekommen.

Das ist mehr als ich ertragen kann. Ich bin nicht Atlas. Aber ich muss durchhalten. Für Jamie.
Oh, Jamie. Mein wunderbarer Jamie. Er ist das Beste in meinem Leben. Und deswegen musste ich gehen. Wäre ich geblieben hätten sie Jamie, Spencer auch getötet.

Das hätte ich nicht ertragen können. Und da kam mir ein erschreckender Gedanke !
Was ,wenn Sie mich hier folterten ? Dann würde es sicher nicht aufhören !

Wenn sie mich haben, was ist dann mit Jamie ? Und Spencer ? Ich schluchze. Bitte nicht.

Nein ! Halt, stop. Spencer wäre nie so leichtsinnig , er würde Jamie nicht auch nur ansatzweise in Gefahr bringen. Sie sind in Sicherheit.

Erleichterung durchströmt mich. Doch diese wird von dem sich verstärkten Schmerz zurück gedrängt.

Das Feuer ist nun in meinem Herzen und versenkt alles was es zu fassen bekommt. Ich winde mich, das ist ein völlig neues Maß an Qual.

Mein Herz. Es wird immer schneller und die Stelle glüht schon. Es steigert sich ins unermessliche und wird trotzdem noch intensiver !

Es quält mich. Und hört einfach nicht auf ! Ich biege meinen Rücken durch und dann ... aufeinmal hört es auf ! Oh Gott sei dank ! Ich bin so erleichtert.

Aber was wenn das erst der Anfang war ? Schießt es mir durch den Kopf ...

_
naa , wie war das ?
Ich weiß erinnert einen sehr an Breaking Dawn , aber besser konnte ich es auch nicht beschreiben.
Ich hab schon einmal den Vorschlag bekommen statt Hitze Kälte als Qual zu nehmen.
Aber ich persöhnlich hasse feuer viel mehr, auch diese ganz kleinen Verbrennungen wenn man etwas aus dem backofen holt.
Und was findet ihr am schlimmsten ?
Bitte schreibt mir

LG